Versandkostenfrei ab 200€ innerhalb DE
Kauf auf Rechnung
Fair produziert
Jede Woche neue Styles

A-Linien Kleid oder doch lieber Tunika? Finde das perfekte Kleid für deine Figur!

A-Linien Kleid oder doch lieber Tunika? Finde das perfekte Kleid für deiner Figur!

Es gibt unzählige Kleiderformen und Schnitte, aber welches Kleid passt zu welchem Figurentyp? Was ist bei eher breiten Hüften zu beachten? Und wie lässt sich ein kleines Bäuchlein kaschieren? Das kannst du ganz einfach in unserem Blogeintrag nachlesen und so dein perfektes Zwillingsherz-Kleid finden. Egal ob Midi-, Maxi- oder Minikleid, bei uns hast du hast die Wahl!

Welches Kleid passt zu welchem Figurentyp?

Jede Frau ist anders, genauso wie ihr Körper. Egal ob kräftige Oberschenkel, breite Hüften oder eine schmale Taille, es gibt keinen Grund anzunehmen, dass das perfekte Kleid nicht existiert. Um deine Kurven perfekt in Szene zu setzen, solltest du zuerst herausfinden, welcher Figurentyp du bist.

Figuren-3SXuBVmnQM4IaV

Die Apfel-Figur

Ein apfelförmiger Körper zeichnet sich meistens durch einen kräftigen Oberkörper und kurvige Hüften ab. Die Hüfte ist etwas breiter als die Schultern und die Taille. Die Beine sind zudem eher schlank. Personen mit einer apfelförmigen Figur wollen häufig ihre schlanken Beine oder ihre definierten Hüften betonen. Mit einem etwas weiter geschnittenen Tunika-Kleider, wie unser Kleid „Lily“ oder Kleid „Luna“, bist du ein echter Hingucker!
Die Kleider umspielen durch ihren luftigen Schnitt deinen kurvigen Körper, lassen sich durch den Bund am Dekolleté einfach verstellen und sorgen trotzdem mit ihrem einzigartigen Muster für einen Wow-Effekt!

Blog-17U56I6kVE5fCw

 Die Birnen-Figur

Wenn dein Oberkörper schmaler ist als deine Hüften und deine Oberschenkel, hast du einen birnenförmigen Körper. Im Vergleich zum apfelförmigen Körper hat diese Körperform meistens einen flachen Bauch. Besonders an der Hüfte zeichnet sich die breiteste Stelle des Körpers ab. Die Taille ist schmal, während das Becken eher breiter ist. Personen mit dieser Körperform möchten häufig ihre breiten Hüften proportional zum Körper aussehen lassen.

Deine breite Hüfte kannst du ganz einfach mit einem Babydoll-Schnitt schmaler wirken lassen. Kleider mit dieser Form sind ab der Hüfte abwärts weiter geschnitten. Oberhalb der Hüften liegen sie an deinem Körper an und sorgen so für einen femininen Look. Perfekt geeignet sind z.B. Kleid „Giorgia“ und Kleid „Vivienne“. Sie sind etwas kürzer geschnitten, schmeicheln deinem Körper und machen eine super Gesamtfigur!

Blog-2MV1AaBrjVUbdL

Die Dreieck-Figur

Eine dreiecksförmige Figur ist ein birnenförmiger Körper – nur umgekehrt. Diese Körperform zeichnet sich besonders durch breite Schultern ab, welche breiter sind als die Hüften. Auch besitzt diese Körperform weniger Kurven und stattdessen einen breiteren Rücken. Viele, die diese Körperform haben, möchten gerne den Fokus auf ihre schmale Taille und ihre schlanken Beine legen.

Wenn du zu breiten Schultern neigst, kannst du diese schmälern, indem du die vertikale Körperlinie betonst. Dazu eignen sich tiefe Ausschnitte wie zum Beispiel der V- oder Schlitzausschnitt. Unsere Favoriten sind Lochstick-Kleid „Jenna“ oder Maxikleid „Livia“. Beide Kleider besitzen einen zauberhaften Ausschnitt und schmeicheln somit perfekt deiner Figur.

Blog-3dyctNaknPOUee

 Die Quader-Figur

Ganz einfach ausgedrückt, stellt ein rechteckiger Körper eine Figur in gerader Linie dar. Diese Körperform ist schlank und symmetrisch. Die Schultern und die Hüften haben die gleiche Breite, während die Taille weniger kurvig ist und der Po eher flach ausfällt. Außerdem besitzt diese Figuren-Form meist lange Beine. Hier kannst du den Fokus auf deine grazilen Beine legen.

Mit einem Minikleid kannst du das Augenmerk auf deine schmalen, langen Beine legen. Hierfür ist ein Mini-Kleid wie „Yuo“ oder ein kurzes A-Linien Kleid wie „Amanda“ super geeignet. Damit siehst du aus, wie ein richtiges Topmodel!

Blog-4Hl1sICBwbGZyH

Die Sanduhr-Figur

Definierte Taille, breite Brust, runder Po sind typische Merkmale einer Sanduhr – Körperform. Die Hüfte wirkt etwas breiter als die Taille. Diese Körperform hat außerdem meist breite Oberschenkel, die schmaler sind als die Hüften. Personen mit einer Sanduhr-Figur haben die Möglichkeit ihre Kurven zu betonen und den Fokus auf die Taille zu legen. Perfekt geeignet sind hier süße Wickelkleider, wie Kleid „Alena“. Falls dir aber ein lockeres Kleid, wie z.B Kleid „Liberta“ besser gefällt, kannst du dieses einfach mit einem Gürtel taillieren. So steht dir fast jedes Kleid und schmeichelt deinem Körper!

Blog-5voSpJpqdpCTjm

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
43
Meistgekauft
Kleid "Lily" Kleid "Lily"
39,99 € * 69,99 € *
50
Meistgekauft
Kleid "Luna" Kleid "Luna"
34,99 € * 69,99 € *
40
Meistgekauft
Kleid "Jenna" Kleid "Jenna"
41,99 € * 69,99 € *