Versandkostenfrei ab 200€ innerhalb DE
Kostenlose Retoure
Fair produziert
Jede Woche neue Styles

Forever Festival - verzaubere mit deinem neuen Festival-Look

Festivalsaison 2020 - let's go! 

Ob Konzerte, Open Air's oder Festivals - unter freiem Himmel Zeit mit Freunden bei guter Musik zu verbringen, zaubert mir jedes Jahr aufs neue ein Lächeln ins Gesicht. Doch leider macht uns Corona da auch wieder einen Strich durch die Rechnung und Festivals werden dieses Jahr wohl eher nicht stattfinden. Für mich steht auf jeden Fall fest, dass ich diesen Sommer Festivals sehr vermissen werde - die Musik, das Feeling, die Outftis...Auch wenn Festivals diese Saison wahrscheinlich ausfallen werden, bin ich trotzdem ein riesen Fan davon, die coolen Festival-Looks auch im Alltag oder für einen Besuch bei Freunden anzuziehen. Und wenn man sich die großen Modeikonen und Influencer anschaut, wird eins klar: Festival-Outfits für Frauen sind mega im Trend! Wieso? Weil sie lässig und luftig sind und Lust auf Sommer machen!

Stilsicher für die Festivalsaison - greife zu Kleidern!

Das Gute an lässigen Festival-Looks ist, dass diese relativ einfach zu stylen sind. Mit nur wenigen Handgriffen zauberst du aus deinem Lieblingskleid ganz schnell ein cooles Outfit fürs Festival. Da ich ein riesen Festival-Fan bin, finde ich das Thema deshalb umso cooler und hatte richtig Spaß daran, dir tollen Outfitideen zusammenzustellen. Als ich recherchiert habe, was denn diese Saison auf Festivals ein absoluter Trend ist, wurde schnell klar: Her mit den Kleidern! Ob Minikleid oder Maxikleid, geblümte Kleider oder Kleider mit Atzeken-Muster - Kleider sind für Frauen ein Must-Have für die Festivalsaison. Damit du in den Kleidern nicht genauso aussieht wie als wenn du mit der besten Freundin shoppen gehst, helfen ein paar hilfreiche Tipps, wie du dein Kleid schnell in einen coolen Festival-Style verwandeln kannst. Der Vorteil an Kleidern ist bei Festivals eben ihre Flexibilität, wenn das Wetter mal umschwingt. Denn wer kennts nicht in Deutschland - mal scheint die Sonne und zehn Minuten später regnet es und es wird frisch! Deshalb als kleiner, erster Tipp von mir: Packe immer ein Strumpfhose in deine Festivaltasche, denn so kannst du dich schnell und einfach besser wärmen, ohne den Fokus von deinem Kleid abzulenken. 

Verspielt oder rockig - von Blumenmädchen bis zum Leather-Girl! 

Zwei Trends für die Festival-Saison sind klar: Kleider mit Blumenprint und lässige Kleidung oder Accessories aus Leder! Deshalb habe ich dir hier unser ganz neues Maxikleid "Felina" rausgesucht. Das Kleid hat einen super lässigen weiten Schnitt und hat mich persönlich absolut mit seinem Muster überzeugt: Eine Mischung aus Blumen, Paisley und Totenköpfen. Da wird direkt der verspiele Blumenlook mit lässigeren Mustern gekreuzt. Damit nicht alle Outfits in die rockige Richtung gehen, habe ich dieses Kleid im angesagten "Hippie-Style" kombiniert. Und die wichtigste Regel dabei ist: Mehr ist Mehr! Denn Hippie bedeutet neben coolen Kleidern mit Blumenmuster nämlich auch knallige Farben, bunter Schmuck und Spaß an Mode zu haben! Deshalb habe ich bunte Perlenketten mit Bommeln ausgewählt und dazu passend eine Basttasche, welche die Farben des Maxikleides wieder aufnimmt. Dazu noch ein cooler Hut, der nicht nur gut aussieht, sondern dich auch perfekt vor der Sonne schützt, wenn du den ganzen Tag draußen bist. Falls es dir obenrum zu kalt wird, kannst du auch toll eine weite Jeansjacke oder eine Fransenjacke zum Kleid kombinieren. 

Felina

 

Jetzt wird's rockig! Leder darf auf einem Festival einfach nicht fehlen. Und was kombinierst du dazu? Richtig, ein Kleid! Das Kleid "Hannah" mit dem coolen, geografischen Azteken-Print ist dafür perfekt! Ich habe für diesen Look das Kleid in Schwarz-Weiß gewählt (wenn du es lieber bunter magst, kannst du auch noch zwischen Orange und Pink wählen!). Dieses hübsche Tunikakleid passt einfach perfekt zu einem rockigen Outfit, denn der Kontrast der zwei Farben und der Print sehen super zu einer Lederjacke aus. Ich habe hier direkt mal eine Lederjacke mit Nieten gewählt, um dem ganzen noch mehr "Rock-Flair" zu verleihen. Da ich ja immer ein Fan von Farbe bin, konnte ich auch dieses Mal nicht die Finger davon lassen. Deshalb habe ich noch das Seidentuch "Classic" in Hellblau dazu gewählt. Generell sind Tücher im Haar sowieso super geeignet, um deinem Look noch mehr Festival-Flair hinzuzufügen. Kleiner Tipp von mir: Wenn du ein schlichtes Basic-Kleid trägst, kombiniere ein buntes Halstuch dazu! Damit du auch all deine Sachen fürs Festival verstauen kannst, passt perfekt die Bauchtasche "Klara" aus echtem Leder zum Kleid, die schützt deine Utensilien nämlich noch zusätzlich vor Nässe. Der Vorteil an Bauchtaschen ist, du kannst sie perfekt auch als Gürtel tragen, um mehr Form in das Tunikakleid zu bekommen und das Kleid in der Länge zu varriieren. 

Hannah

 

Es geht auch beides: Blumen und Leder!

Um euch zu zeigen, dass verspielte Kleider auch rockig getragen werden können, habe ich das geblümte Kleid "Madita" ausgewählt. Dieses Minikleid ist ganz neu bei uns im Sortiment und hebt sich ab von unseren anderen Kleidern! Denn es hat mit Gummizügen versetzt Raffungen, die den Schnitt des Kleides verändern und zudem für einen zusätzlichen Hingucker sorgen. Diese Raffung hast du auch an den Volantärmeln, wodurch das Kleid nochmals verspielter und femininer wirkt. Um einen rockigen Touch in das Outfit zu bekommen, habe ich eine Lederweste und schwarze Lederboots dazu kombiniert. Kurze als auch lange Kleider können neben Sneakern oder Sandalen nämlich auch toll mit Stiefeletten getragen werden. Wenn du also auf dem Festival ein Maxikleid oder doch ein kurzes Kleid trägst, schützen dich diese Schuhe vor Nässe und Dreck. Damit der Look nicht zu maskulin und "hart" wirkt, habe ich einen Blumenkranz in den passenden Farben zum Kleid gewählt (die können auch super selber gemacht werden). Blumenkränze und generell Blumen im Haar sind mittlerweile ein gängiger Kopfschmuck auf Festivals - und zu weiten Kleidern sieht dies umso schöner aus finde ich!

Madita

 

Leokleider dürfen nicht fehlen!

Wie du mittlerweile mit Sicherheit mitbekommen hast, liebe ich Leo! Und auch Leo kann super auf Festivals getragen werden. Kleider mit Leoprint sehen nicht nur lässig aus, sondern sorgen auch wirklich immer für den ein oder anderen Hingucker. Das Leo-Maxikleid "Mayla" ist mein absoluter Favorit diese Saison, denn es hat einen tollen Schnitt und ein super schönes Leomuster in Weiß, Braun und Schwarz. Um nicht zu viel von diesem schönen Kleid zu verdecken, habe ich die Lederweste dazu kombiniert. Um auch hier wieder Farbe in Spiel zu bringen, habe ich mich diesmal für die Ledertasche "Klara" in einem hellen Gelb entschieden. Das setzt ein cooles farbliches Statement und rundet den Look ab. 

Mayla 

 

Also, welcher Look ist dein Favorit? Ich könnte mich auf Anhieb, glaube ich, gar nicht entscheiden, aber wie gut, dass Festivals ja meistens ein paar Tage gehen und du somit für jeden Tag modisch definitiv perfekt ausgestattet bist! Eines solltest du noch wissen: Alles ist möglich! Gerne kannst du dich auch bei deinen Frisuren austoben, dir Glitzer ins Gesicht machen oder Klebetatoos verwenden. Denn das ist ja das, was an Festivals immer so schön ist...Trage das, was dir gefällt! 

In diesem Sinne...

liebe Grüße und ein schönen Sonntag noch

Deine Charlotte 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.